Neben dem echten Caviar, der von Stören gewonnen wird, vertreiben wir auch Fischrogen diverser Fische, die ebenfalls eine exzellente Qualität aufweisen sowie auf ihre Art und Weise beeindrucken können. So führen wir neben dem Lachsrogen vom Ketalachs auch Rogen der Forelle oder des Saiblings. Der Geschmack dieser Fischeier reicht von mild-süß beim Saiblingsrogen bis hin zu kräftig würzig beim leuchtend roten Lachsrogen, der nicht vom Zucht- sondern Wildlachs stammt.

In den Gewässern vor Alaska werden die Lachse nach MSC Richtlinien gefangen und der wertvolle Rogen der bis zu 1,50 Meter großen Lachse geerntet. Bei allen drei Rogensorten achten wir penibel darauf, dass neben den natürlichen Fischeiern lediglich Salz (Malossol) hinzugefügt wird. Somit können wir den ursprünglichen und feinen Geschmack des jeweiligen Rogens garantieren.

Neben dem echten Caviar, der von Stören gewonnen wird, vertreiben wir auch Fischrogen diverser Fische, die ebenfalls eine exzellente Qualität aufweisen sowie auf ihre Art und Weise beeindrucken... mehr erfahren »
Fenster schließen

Neben dem echten Caviar, der von Stören gewonnen wird, vertreiben wir auch Fischrogen diverser Fische, die ebenfalls eine exzellente Qualität aufweisen sowie auf ihre Art und Weise beeindrucken können. So führen wir neben dem Lachsrogen vom Ketalachs auch Rogen der Forelle oder des Saiblings. Der Geschmack dieser Fischeier reicht von mild-süß beim Saiblingsrogen bis hin zu kräftig würzig beim leuchtend roten Lachsrogen, der nicht vom Zucht- sondern Wildlachs stammt.

In den Gewässern vor Alaska werden die Lachse nach MSC Richtlinien gefangen und der wertvolle Rogen der bis zu 1,50 Meter großen Lachse geerntet. Bei allen drei Rogensorten achten wir penibel darauf, dass neben den natürlichen Fischeiern lediglich Salz (Malossol) hinzugefügt wird. Somit können wir den ursprünglichen und feinen Geschmack des jeweiligen Rogens garantieren.